Geplante Fusion der Raiffeisenbank Bad Schussenried eG und der Raiffeisenbank Aulendorf eG

Kräfte bündeln in einer starken genossenschaftlichen Regionalbank.

Angesichts der dynamischen Veränderungen im Finanzdienstleistungssektor wollen die Raiffeisenbank Bad Schussenried eG und die Raiffeisenbank Aulendorf eG im Zuge einer Verschmelzung die Weichen für eine gemeinsame und erfolgreiche Zukunft stellen und sie zu einer starken genossenschaftliche Regionalbank zusammenführen.

In unserer Broschüre "Gemeinsam für unsere Region" erhalten Sie alle Informationen zur geplanten Fusion der Raiffeisenbank Bad Schussenried eG und der Raiffeisenbank Aulendorf eG.

Die Etappen der Fusion

  • Absichtserklärung
  • Information der Mitglieder beider Banken über die Fusionsabsicht Anfang Juli 2021
  • Beschlussfassung in der ordentlichen Generalversammlung der Raiffeisenbank Bad Schussenried eG Ende Juli 2021
  • Beschlussfassung in der ordentlichen Generalversammlung der Raiffeisenbank Aulendorf eG Ende Juli 2021
  • Juristische Fusion: Eintragung in das Genossenschaftsregister
  • Technische Fusion: voraussichtlich Anfang Novemer 2021
  • Start der gemeinsamen Website

Mitglieder der Raiffeisenbank Bad Schussenried stimmem mit 99,55 % der Fusion zu

Nachdem die Mitglieder der Raiffeisenbank Aulendorf eG am 19.07.2021 mit 98,8 % der Fusion zugestimmt haben, waren auch die Mitglieder der Raiffeisenbank Bad Schussenried in der Generalversammlung am Dienstag, 27.07.2021 mit überwältigender Mehrheit für die Fusion mit der Raiffeisenbank Aulendorf eG.

Wir sagen Danke für Ihr Vertrauen und Ihr Ja zur Verschmelzung. Für das positive Votum möchten wir uns bei allen Mitgliedern recht herzlich bedanken. Wir freuen uns, nun gemeinsam für Sie und unsere Region tätig sein zu können.

28.07.2021